Dr. phil. Eckehard A. Hilf
Dr. phil. Eckehard A. Hilf

Über mich

Ich bin Jahrgang 1942, stamme geburtsmäßig aus Freiburg im Breisgau, das zweieinhalb Jahre später heftig zerstört wurde.

 

1956 zog meine inzwischen verwitwete Mutter mit meiner Schwester, Ute Strub, und mir nach Berlin, West. Dort besuchte ich erst die Rudolf Steinerschule auf dem Grat in Dahlem, ab der 11. Klasse die Erich Hopenerschule, das erste Gyhmnasium mit einem musischen Zug. 1962 habe ich dort Abitur gemacht.

 

Mein Studium führte mich durch die Bereiche Volks- und Betriebswirtschaft, mittelalterliche Geschichte, Pädagogik, Philosophie und im Hauptfach Slawistik, worin ich 1974 promoviert wurde ,it der Dissertation "Homonyme und ihre Auflösbarkeit im System Sprache. Dargestellt an altrussischen Berufsbezeichnungen." (München: Otto Sagner: Slavisitische Beiträge 77).

 

Als Wissenschaftlicher Assistent, dann als Lehrer und Leiter einer psychotherapeutischen Gruppe habe ich berufliche Erfahrungen gesammelt. Durch diverse Karrierewendungen bin ich 1989 nach Baden-Baden gelangt und habe 1994 beim staatli. Gesundheitsamt Karlsruhedie die Prüfung für die Erlaubnis "ohne Bestallung" psychotherapeutisch zu arbeiten erhalten.

 

Das habe ich im Rahmen der Praxis meiner 2005 verstorbenen Frau, der Kinderärztin Dr. Charlotte Schöne getan und die Fragen und Antworten dieser Tätigkeit in diesem hier vorgestellten Buch zusammengestellt.

 

1999 ist die Urschrift als privater Druck zum ersten Mal erschienen. Doch bis das Buch im Jahr 2013 im verlag tredition erscheinen konnte, sind mehrere Überarbeiten darin erfolgt.

 

Gehen Sie ruhig das Wagnis ein, lesen Sie die Printausgabe und arbeiten Sie dabei an sich, Sie werden günstige Veränderungen an sich bemerken, da Ihr Unterbewusstsein mitarbeitet.

 

Besonders an Ihrem Verhältnis zu Kindern: Ob deren Geschrei oder deren Spiel oder Ihr, ja Ihr, unbekümmertes Auftreten, denn Sie waren einst ebenso Kind - Sie werden überrascht sein: Ihr Anteil an der Welt wächst, Zukunft wird Sie mit Freude berühren und Wiederholungen zeigen ihr jedes Mal neues Gesicht.

 

 

"Abenteuer Erziehung" können Sie in seiner Urschrift in der

 

Facebook-Gruppe (https://www.facebhttps://www.facebook.com/groups/66790505382907/ook.com/Peterharting)

 

Eltern, Kind und Kinderstube

 

 

kennenlernen. Heute finden Sie die Seite 29 als neueste. In unregelmäßigen Abständen kommen neue hinzu. Dort können Sie auch Kommentare hinterlassen.

 

 

 

 

Eckehard A. Hilf

Telefon: +49 171 5494806

E-Mail: hilf@eahilf.de

Kontakt:

Rufen Sie einfach an

+49 171 5494806

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

https://www.facebhttps://www.facebook.com/groups/667905050382907/ook.com/Peterharting

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eckehard A. Hilf